Dänen und Schweizer geben am meisten für Bioprodukte aus

Die ökologische Landwirtschaft wächst weltweit. Beim Anteil der Bioflächen an der Landwirtschaft liegen europäische Länder ebenso vorne wie bei Biomarktanteilen und Pro-Kopf-Verbrauch. Skandinavische Länder, Österreich und die Schweiz sind hier spitze und können auch bei der Erschließung neuer Vermarktungswege wie der Außer-Haus-Verpflegung Vorbild für Deutschland sein.

Weiterlesen

Bio-Branche beim Tier- und Pflanzenschutz einen Schritt voraus

Lebensmittelhersteller und -händler haben großen Einfluss auf die biologische Vielfalt. Dennoch legen nur wenige Branchenstandards und Siegel Kriterien für den Artenschutz fest, zeigt eine EU-weite Studie. Das gilt auch für die Bio-Branche. Einige Hersteller sind selbst aktiv geworden und setzen sich mit eigenen Strategien für Biodiversität ein.

Weiterlesen